Die Gewinner des begehrten Mercury Preises sind eigentlich schon kein Geheimnis mehr. Seit sie Anfang 2012 als Vorband von Two Door Cinema Club durch die Republik tourten
sind sie in aller Munde. Selten erlebt man es, dass eine Vorband solch eine Euphorie auslöste wie Alt-J. Als dann im Mai 2012 das Debüt Album „An Awesome Wave“ folgte waren sich Kritiker und Fans einig: das sind die Newcomer schlechthin. Anfang diesen Jahres folgte dann auch ihre eigene Headliner-Tour, die auch prompt in allen Städten schon Wochen vorher ausverkauft war. Die vier Engländer nehmen den ganzen Rummel eher gelassen, kam der Erfolg ja nicht von heute auf morgen. Seit 2007 machen die vier schon Musik zusammen, bis sie endlich unter dem Namen Alt-J zu ihrem jetzigem Stil fanden. Der siedelt sich irgendwo zwischen Alternative-Rock und Pop an. Eins ist klar, von den Jungs ist noch viel zu erwarten und sie geben dem Britpop einen völlig neuen Sound.

 

Tag: , ,